NERDBUDE

[ code. keyboards. terminals. cyber. ]

[HOWTO] [WHOAMI] [PODCAST] [ENGLISH]

SPLITSEY

Wer Lust auf ein kleines Wochenend-Löt-Projekt hat, für den ist eventuell das ARTSEY etwas.
Die ARTSEY ist eine Ein-Hand-Tastatur mit 2x4 Keys. Zeichen werden auf der ARTSEY mit Tastenkombinationen erzeugt.
So ist bspw. die Leerstaste mit einem druck auf alle vier unteren Tasten zu erreichen.
In der ARTSEY läuft die "heilige" QMK und kümmert sich um die Tastenkombinationen.

Nun ja - die ARTSEY ist definitiv interessant. Drehen wir aber noch ein bisschen durch und bauen wir uns eine "Split ARTSEY" die so genannte "SPLITSEY".
Klar ist die ARTSEY für die Einhandbedienung gedacht, was durch das splitten nicht mehr möglich ist, aber kann ja ein wenig rumspielen.




PARTLISTE

Was braucht man für die SPLITSEY:

PARTLIST
1N4148 Dioden - 8 Stk.
Switches - 8 Stk.
Keycaps - 8 Stk.
Microcontroller - 1 Stk.
Material für Plate

Ihr braucht natürlich auch Lötkolben, Lötzinn, Kabel und ein Kabel, das zu eurem Microcontroller passt.
Wenn ihr die Plate aus Holz wollt, natürlich auch noch Bohrer und Säge.

PLATE

Das ausarbeiten der Plate ist, durch die geringe Switchanzahl recht schnell gemacht. Layout auf euer Material übertragen - aussägen - fertig.
In die Aussparungen packt ihr eure Switches.




VERKABELUNG

Nun geht es ans Verkabeln. Wie üblich bei Keyboards gibt es pro Switch eine 1N4148 Diode und die Switches werden in Reihe und Spalte verbunden.
Anschließend noch die Reihen und Zeilen an den Microcontroller legen und fertig ist das Raster.
Hier noch das Schema zur Verkabelung der Switches:






Soweit die Hardware. Weiter geht es mit der Software.

QMK

Als Firmware kommt natürlich die QMK zum Einsatz.
Praktischerweise ist die ARTSEY schon im Repository der QMK und kann problemlos benutzt werden.

Viel Spaß beim bauen!





//EOF