NERDBUDE

[ code. keyboards. terminals. cyber. ]

[HOWTO] [WHOAMI] [PODCAST] [ENGLISH]

FYYD

Nun bewege ich mich doch schon geraume Zeit im Podcastuniversum. Um genau zu sein seit 2006 (passiv) und seit 2018 (aktiv).
Seit Pandemiebeginn kommt (mal wieder) eine Podcastwelle. Jeder startet einen, alle wollen berühmt und reich werden damit.
Dadurch sprießen natürlich auch Hoster und Plattformen aus dem Boden.
Spotify, Deezer, usw. sind natürlich auch schon lange mit dabei.

Nun finde ich, dass Podcasts frei zugänglich und grundsätzlich kostenfrei sein sollten. Die Möglichkeit seinen Lieblingspodcast zu unterstützen, finanziell oder wie auch immer, hat natürlich seine Daseinsberechtigung. Alles kann - nichts muss.
Wenn man von Unterstützungen leben kann, auch schön. Das will ich niemandem absprechen, denn was gibt es besseres als von dem Leben zu können, was man gerne macht.

Nun schotten sich viele Plattformen aber immer mehr ab und sparen eher an der Transparenz.
Kein Spotify-Abo - keine Möglichkeit Podcasts zu hören die nur dort vertreten sind.
Ich finde die Aussage "No Feed - No Podcast" essentiell wichtig und richtig.
Bis vor kurzem war auch "Apple Podcasts" ein Verzeichnis das bedient werden musste, wenn man seinen Podcast unter die Menschen bringen wollte.
Nun hat Apple angekündigt auch kostenpflichtige Podcasts anzubieten. Es ist kein "Muss", allerdings wie ich finde ein Schritt in die falsche Richtung.
Im Zuge dessen ist auch noch das komplette Backend implodiert und ist nun ordentlich kaputt.

Nun aber genug des Rants!
Es ist wiedermal an der Zeit ein wunderbares Projekt ins Licht zu stellen.

FYYD


FYYD ist ein Podcastverzeichnis welches eure Aufmerksamkeit verdient hat und ich hab EAZY dem Kopf hinter FYYD mal ein paar Fragen gestellt die mir herzlichst beantwortet wurden.

--------------
NB = NERDBUDE
EAZY = Eazy ;)
--------------

NB: Was heißt "FYYD"?

EAZY: Gar nichts im Grunde. Ich habe immer ein paar Domains auf Halde, damit ich im Falle eines spontanen Anfalls von Projektitis was zur Hand habe.
http://fyyd.de war vor dem Verzeichnis bereits die Domain für ein paar andere, natürlich wieder eingestellte Projekte.
Ich könnte das auch auf subdomains machen, aber ich bin ein fauler Mensch und habe gerne kurze Domains.
Viele vierstellige Domains gibt's aber nicht, die möglichst keinen Ärger mit anderen Firmen/Projekten verursachen können, weshalb ich die wie einen Schatz hüte :)


NB: Seit wann betreibst du "FYYD"?

EAZY: Das kann ich gar nicht genau auf den Tag bestimmen, aber es ging grob im Frühjahr 2015 los, wobei die Entwicklung parallel zum flattrboard lief.
Das erste öffentliche Licht hat FYYD Anfang 2016 dann gesehen.


NB: Wieviele podcasts und wieviele Episoden hast du in der DB?

EAZY: Podcast: 37.971 und Episoden: 6.310.197
Das ist - verglichen mit den meinsten anderen Verzeichnissen - eine sehr geringe Zahl. Das hat mehrere Gründe:

1. bediene ich mich NICHT bei Apple und hole von dort Infos über neue Podcasts, wie das praktisch alle anderen Verzeichnisse machen.
Bei mir gibt's nur noch handeingetragenes. Ob das von Nutzerinnen oder dem Podcast selbst kommt, ist dann wieder egal.

2. Versuche ich darauf zu achten, dass ich möglichst keine Karteileichen habe.
Daran scheitere ich zwar regelmäßig, aber auch das trägt dazu bei.


NB: Und zu guter letzt eine kurze übersicht der verwendeten Technologie hinter FYYD (DB, Backend, Frontend).

EAZY: Schöne Frage :)
Generell: Das ist ein php-Projekt. Fast alles bis auf Geschichten im Backend ist php.
Datenbank: mysql für den flotten Zugriff auf einfaches Zeug, elasticsearch für den Suchindex.
Backend: Das ist eine bösartige Mischung aus Scripten in durchaus unterschiedlichen Sprachen, einiges php, einiges bash, einiges tcl(!). Ich bediene mich da meistens der Sprache, auf die ich a) gerade Bock habe und b) die am schnellsten für mich zu Ziel führt.
Frontend: Das von mir genutzte Framework heißt "fatfree framework". Ich liebe es. Natürlich php, leichtgewichtig und kommt dabei mit allem, was ich brauche. Die Community ist klein aber sehr fein und die Entwickler erreiche ich im Zweifel innerhalb weniger Minuten.
CSS+Co erledigt bei mir uikit v2, obwohl das inzwischen veraltet ist.
Ich krieg nur die Kurve nicht, das endlich mal auf v3 zu heben. Migration ist nicht eben mein Spezialgebiet :)


------------

Wie ihr seht ist FYYD ein Projekt, dass es auf jedenfall verdient hat, unterstützt zu werden.
Ein Podcast-Verzeichnis mit der richtigen Mentalität.
Hier findet ihr neue Podcasts, könnt kuratierte Listen erstellen und abonnieren oder mal im FYYDiverse vorbeischauen, aber das ist nochmal ne ganz andere Geschichte.
Der AUDIOCORTEX Feed läuft im übrigen auch bei FYYD ;)

Dank geht natürlich an EAZY für das geduldige beantworten meiner Fragen.




//EOF